Downloads

Material runterladen und loslegen

Im Folgenden finden Sie die Beta-Versionen der Materialien, die in der Entwicklungsphase des Projekts entstanden sind.

Wenn Sie Lust haben, diese Materialien in Ihrem Unterricht einzusetzen und mit Ihrem Feedback dabei zu helfen, die finalen Versionen zu perfektionieren, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahe über picam@mathematikum.de

Die finalen Versionen stehen ab Sommer 2019 zur Verfügung.

Einige der Materialien werden aktuell überarbeitet. Sie können weiterhin die Beschreibungen lesen und uns kontaktieren, wenn Sie Materialien nutzen möchten, wir schicken sie Ihnen gerne zu.

Mathematik mit dem Körper

Diese Aufgaben sind für eine Lerngruppe erarbeitet worden, in der alle Teilnehmenden gleichberechtigt mitarbeiten. Behandelt werden Vielfache, Teiler, gemeinsame Vielfache und teilerfremde Zahlen und Primzahlen.

Vermessung unserer Welt mit Mathematik

Diese Aktivität erkundet die Geschichte der europäischen Kolonisation mithilfe des Studiums von Karten und Globen. Es wird dabei thematisiert, auf welche Art und Weise Darstellungen (absichtlich und unabsichtlich) irreführend sein können.

Fair and Square

Schon in alten Zeiten wurden magische Quadrate von vielen verschiedenen Kulturen entwickelt und benutzt. Sie begeistern besonders Puzzle-Liebhaber durch ihre Schönheit und Symmetrie. Ebenso können sie wichtige Botschaften über Gleichgewicht und wechselseitige Abhängigkeit vermitteln und fanden Anwendung in verschiedenen Lebensbereichen.

Feldfrüchte, Viehzucht und Verhältnisse

Die Schülerinnen und Schüler steigen anhand der Verteilung der Landnutzungsformen in unterschiedlichen Ländern in das Thema Verhältnisse ein. Dabei werden auch die klimatischen und geografischen Unterschiede in Bezug auf die Landnutzung thematisiert. Sie arbeiten mit Daten und lernen die Vor- und Nachteile von Vereinfachungen und Modellierungen kennen.

Betrachtung der Zeit: Kulturen und Kalender

In dieser Aktivität erforschen die Schülerinnen und Schüler die menschliche Darstellung der Zeit durch die Erkundung verschiedener Kalender. Mit philosophischen Fragen zur Idee der Zeit und ihrer Messung werden sie ermutigt, den Sonnen- (gregorianischen) und den Mondkalender (Hijri) sowie andere Kalender, die von verschiedenen Traditionen und Zivilisationen verwendet werden, zu erforschen und zu vergleichen.

Die Welt um uns gestalten

Diese Aktivität fördert die Entwicklung geometrischen Verstehens durch den Einsatz zweidimensionaler Formen in kulturellem und religiösem Symbolen und in ihrer Verwendung in der Architektur, insbesondere durch den Gebrauch von Parkettierungen. Dabei bestehen viele Möglichkeiten, zu erkunden, wie symbolischen Darstellungen bestimmte Ideen und Glaubensinhalte zugrunde liegen. Es gibt sieben Aufgaben.

Mathematische Spiele

Diese Aktivität eröffnet für Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, innerhalb und außerhalb des schulischen Kontextes zusammenzuarbeiten und Erlebnisse miteinander zu teilen, indem sie mathematische Spiele spielen oder diese selbst herstellen bzw. basteln. Durch das jeweilige Spiel oder die Bastelarbeit können die Kinder die Komplexität des Zusammenlebens in der Gesellschaft erfahren. Die in den Spielen und Bastelarbeiten enthaltene Mathematik eröffnet hierbei einen Weg, Begriffe, geometrische Figuren und Körper sowie Verfahren miteinander in einen Zusammenhang zu bringen und Verknüpfungen zu erstellen.

Globale Krisen und lokaler Zusammenhalt

Bei dieser Übung sollen Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte zu einer Diskussion angeregt werden, in der sie sich mit Krisen in ihrem lokalen Umfeld und dem Begriff der Solidarität auseinandersetzen. Sie befassen sich mit Wirtschafts- und Gesellschaftskrisen, betrachten das Thema Verschuldung und Kredit und machen sich Gedanken über alternative Zahlungssysteme.